Suff weltweit: G wie…

4 Jun

Travel-and-Food-Blogs sind sehr in. Ich lese sie gern. Mit exotischem Essen und mir ist es aber so eine Sache. Mopane-Raupen in Namibia, gegrillte Heuschrecken in Thailand, Froschschenkel in Frankreich? Nein, danke! International gesehen ist das Trinken mehr mein Metier. Deswegen gibt es die Rubrik “Suff weltweit von A-Z” – wird natürlich fortlaufend erweitert.

G wie…

ginja

Ginjinha in Portugal: Lissabon, es regnet in Strömen. Meine Frisur hat sich mit meiner guten Laune davongemacht. In der Rua das Portas de Santo Antao kommen wir an einer dieser altertümlichen Bars vorbei, in denen sich die Hauptstädter gerne mal ein Gläschen Likör gönnen. Wir schlittern hinein und setzen sofort die halbe Bude unter Wasser. Die Bar ist vielleicht acht Quadratmeter groß, rund um den winzigen Tresen reiht sich Köstlichkeit an Köstlichkeit. Wir bestellen das Getränk des Hauses: Ginjinha, ein Sauerkirschlikör, der hier seit fünf Generationen ausgeschenkt wird. Ich nippe an dem tiefroten Getränk: Es schmeckt süß, stark, fruchtig und hat einen Hauch von Zimt. Meine Frisur bleibt verschollen, meine gute Laune ist zurück.

***

G wie…

granatGranatapfelsaft in Israel: Ich liebe Granatäpfel. Für mich sind sie die erotische Vereinigung von biblischem Altertum und exotischer Kulinarik. Rede ich Schwachsinn? Ja, ich rede Schwachsinn. Aber sie sind einfach wunderschön und sehr lecker, diese widerspenstigen Dinger. An die roten Kerne rankommen, ohne dass danach die Küche tapeziert werden muss? Geht nicht. In Tel Aviv das Aha-Erlebnis: Überall in der Stadt gibt es diese knallbunten, prall mit Obst und Gemüse behängten Straßenstände, an denen man sich seine Säfte zusammenstellen kann. Und die Früchte schmecken so saulecker, tut mir leid, da kann kein deutscher Bahnhofsmischer mit.  An einem Stand die Entdeckung: eine Granatapfelsaftmaschine. Oben wirft der Mann die Granatäpfel rein, unten kommt der süße, rötliche Saft raus. Was zwischendrin passiert, muss eine blutige Schlacht sein, aber das ist mir schnuppe. Ich habe fleckenfreien, top gesunden Hochgenuss. Böse bin ich ja mit der Apotheken-Umschau. Die hat nämlich nachgeforscht, ob die Paradiesfrüchte wirklich solche Gesundheitsgranaten sind, denn angeblich helfen sie gegen Prostatakrebs und Beschwerden in der Menopause, verbessern die Durchblutung, halten die Gefäße elastisch und und und. Naja, ist alles nicht bewiesen, aber saugesund sind sie trotzdem – und außerdem die erotische Vereinigung von biblischem Altertum mit exotischer Kulinarik. Oh Gott, es geht schon wieder los…

***

Durst bekommen? Wenn du einen Gastbeitrag in dieser Rubrik schreiben möchtest, dann her damit!

Suff weltweit:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Advertisements

3 Antworten to “Suff weltweit: G wie…”

  1. schneewittchenimwald 01/07/2015 um 11:47 pm #

    Hallo Alexandra,

    ich folge deinem tollen Blog jetzt schon länger und freue mich immer, wenn es wieder etwas Neues aus deiner Feder gibt. Besonders die „Suff weltweit-Kategorie“ hat es mir angetan. Deine kreativen Wortspiele und humorvollen Beiträge zaubern mir immer ein Lächeln auf die Lippen.
    Als Anerkennung habe ich dich für den Liebster Award nominiert.

    Was das ist, kannst auf meinem Blog nachlesen: https://schneewittchenimwald.wordpress.com/schneewittchen-im-gluck-die-nominierung-fur-den-liebster-award/

    Mitmachen ist kein Muss, die Nominierung soll vorrangig ein Dankeschön und eine Wertschätzung für die gute Laune sein, die du mir mit deinem Blog bescherst.

    Weiter so!

    Herzliche Grüße
    Larissa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Autor, Träumer und Freibeuter

Verfasser von Gegenwartsliteratur, Kurzgeschichten, Gedichten ...

Reiseblog Weltenbummler Mag

Reisen macht glücklich & darüber lesen auch

Abenteuer Mexiko

Ich gehe 9 Monate nach Mexiko. Und das ist mein Blog. So!

Erdmannlibob's Weisheiten

Erlebnisse, Erfahrungen und Erdichtungen

Betrachterauge

Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Urgeschmack

Das Blog von Alexandra Schröder über Reisen und Knaller aller Art

101places.de

Das Blog von Alexandra Schröder über Reisen und Knaller aller Art

Lilies Diary

Der alltägliche Wahnsinn

Anemina Travels

Dein Urlaub kann mehr: Individualreisen und Abenteuer weltweit

Little Miss Itchy Feet

Nachhaltiges, Inspirierendes und Mutmachendes von unterwegs.

Das Abenteuer im Gepäck

Als Backpacker die Welt entdecken

Jo Igele Reiseblog

Das Blog von Alexandra Schröder über Reisen und Knaller aller Art

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Wäller Weisheiten

Wie Opa die Welt sieht

%d Bloggern gefällt das: