Die Chouriço-Buße

24 Jan
wurscht

Feuerfoto: Oliver Nieder

Ich bin ein sündiger Mensch: Ich habe schon mal die Zeche geprellt, romantisch an Shah Rukh Khan gedacht und manche Menschen in meinen Träumen mit einem Morgenstern bearbeitet. Alle meine Verfehlungen kommen mir in den Sinn, als sich im Lissabonner Bairro Alto das Fegefeuer vor mir auftut. Die Flammen züngeln, mir wird heiß und es riecht nach verbranntem Fleisch.

„Du musst das nicht essen“, sagt eine vertraute Stimme an meinem Tisch. Aber eine Stimme in mir sagt: Doch. Diese portugiesische Chouriço-Wurst, die mir in der Bar do Ricardo gerade in einer Art Grillbaukasten serviert wurde, ist meine Strafe. Sie zu essen die Buße für meine Sünden.

Unter den Blicken aller anderen Gäste schnappe ich mir zwei Gabeln und versuche die Wurst zu wenden, ohne dabei selbst in Flammen aufzugehen. Es zischt, die Wurst rollt unkontrollierbar über den Rost und ich zucke zurück. Dabei fällt ein brennender Tropfen Gottweißwas auf den Tisch. Panisch schlage ich mit der Gabel darauf herum und rette in letzter Sekunde die Lissabonner Altstadt vor einem Flächenbrand.

Die Wurst ist schwarz und stinkt, aber ich ziehe sie auf meinen Teller. „Buäh!“, sagt die vertraute Stimme an meinem Tisch. Ich ignoriere sie erneut, lege etwas Brot über das Desaster und stecke die Gabel hinein. Wenn dies der Weg zu einer reinen Seele ist, dann werde ich ihn gehen…

Advertisements

3 Antworten to “Die Chouriço-Buße”

  1. Jule 25/01/2014 um 2:06 pm #

    Ich bin ja verdammt froh, dass Du die Altstadt von Lissabon nicht abgefackelt hast!

  2. geschriebenmitlicht 12/03/2014 um 4:55 pm #

    portugiesische küche kann keine sünde sein, nein, niemals. ich liebe sie – und sie mich!

    beste grüße

    geschrieben mit licht

    http://geschriebenmitlicht.wordpress.com/

    • silvesterkind 12/03/2014 um 7:26 pm #

      Och jooo, was findste daran gut? Die Portugiesen sind frei von kulinarischer Kompetenz. Aber die Liköre – saulecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Autor, Träumer und Freibeuter

Verfasser von Gegenwartsliteratur, Kurzgeschichten, Gedichten ...

Reiseblog Weltenbummler Mag

Reisen macht glücklich & darüber lesen auch

Abenteuer Mexiko

Ich gehe 9 Monate nach Mexiko. Und das ist mein Blog. So!

Erdmannlibob's Weisheiten

Erlebnisse, Erfahrungen und Erdichtungen

Betrachterauge

Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Urgeschmack

Das Blog von Alexandra Schröder über Reisen und Knaller aller Art

101places.de

Das Blog von Alexandra Schröder über Reisen und Knaller aller Art

Lilies Diary

Der alltägliche Wahnsinn

Anemina Travels

Dein Urlaub kann mehr: Individualreisen und Abenteuer weltweit

Little Miss Itchy Feet

Nachhaltiges, Inspirierendes und Mutmachendes von unterwegs.

Das Abenteuer im Gepäck

Als Backpacker die Welt entdecken

Jo Igele Reiseblog

Das Blog von Alexandra Schröder über Reisen und Knaller aller Art

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Wäller Weisheiten

Wie Opa die Welt sieht

%d Bloggern gefällt das: