Ich hab’ne Serie!

3 Mai

Was für ein Auftakt: Am 1. Tag Prinz Karneval kennengelernt, am 2. den Vorsitzenden vom BVB-Fanclub, am 3. Kandi. Kandi ist eine Naturgewalt. Sie hat ihren 30. Geburtstag gefeiert und irgendwie bin ich in ihrem Wohnzimmer gelandet, mit einem respektabel gemixten Longdrink in der Hand, während ihr Hund versucht hat, meinen rechten Schuh zu essen. Um mich herum: mein neuer Mitbewohner, ein Kollege und fünf von Kandis Freundinnen, ebenfalls Naturgewalten. Ich ahnte Schlimmes.

Und schon ging’s los: Kandi drehte die Musik auf, schnappte sich die Gardinenstange, legte lasziv ein Bein darum und eröffnete unter dem Gejohle ihrer Freundinnen die Table-Dance-Night. Ich zog mich hinter die zwei Männer zurück und vertiefte mich ins Gespräch mit meinem Drink. Es kam, wie es kommen musste und die erste der aufgekratzten Tänzerinnen rief nach mir. Ich reagierte nicht. Wenn man einen Stock im Arsch hat, in etwa in der Größe der Stange, um die gerade sechs prächtig gelaunte Namibierinnen herumwirbeln, dann ist das mit dem Tanzen so eine Sache. Aber ich fühlte mich sicher in meinem Versteck. Schließlich waren meine Begleiter Deutsche und damit ebenfalls qua Geburt rhythmisch unterversorgt. Doch plötzlich wackelte der eine mit der Hüfte und der andere warf die Arme von sich. Und schon stand ich alleine da, alle Augen auf mich und stand unter Druck wie einst bei meiner Führerscheinprüfung.

Es gibt solche Momente im Leben, in denen muss man sich einfach entscheiden. Und man kann mir ja manches vorwerfen, aber nicht, dass ich Angst vor Entscheidungen hätte. Ich kippte also meinen Drink hinunter, machte ein paar Dehnübungen – und tanzte!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Autor, Träumer und Freibeuter

Verfasser von Gegenwartsliteratur, Kurzgeschichten, Gedichten ...

Reiseblog Weltenbummler Mag

Reisen macht glücklich & darüber lesen auch

Abenteuer Mexiko

Ich gehe 9 Monate nach Mexiko. Und das ist mein Blog. So!

Erdmannlibob's Weisheiten

Erlebnisse, Erfahrungen und Erdichtungen

Betrachterauge

Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Urgeschmack

Das Blog von Alexandra Schröder über Reisen und Knaller aller Art

101places.de

Das Blog von Alexandra Schröder über Reisen und Knaller aller Art

Lilies Diary

Der alltägliche Wahnsinn

Anemina Travels

Dein Urlaub kann mehr: Individualreisen und Abenteuer weltweit

Little Miss Itchy Feet

Nachhaltiges, Inspirierendes und Mutmachendes von unterwegs.

Das Abenteuer im Gepäck

Als Backpacker die Welt entdecken

Jo Igele Reiseblog

Das Blog von Alexandra Schröder über Reisen und Knaller aller Art

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Wäller Weisheiten

Wie Opa die Welt sieht

%d Bloggern gefällt das: